10. Mai 2019
70 Studierende proben anlässlich des Vereinsfestes den Ernstfall
Dramatische Performance

Dramatische Performance auf der Rettungstreppe im :Domus7

Rauch kommt aus zwei oberen Fenstern des Studentenwohnheims :Domus7 in der Willy-Andreas-Allee. Unten ca. 30-40 Personen. Unter den dramatischen Klängen von Carl Orffs „O Fortuna“ wird der Rauch stärker. Einer rennt die Spindeltreppe hoch! Ein Student erscheint in verqualmten Fenster: „Feuer, Feuer, rettet uns!“ Schon erscheinen die ersten Studierenden in weißen, blauen, knallroten Bade­mänteln und laufen zügig nach unten. Unten zuerst Skepsis, dann Erleichterung, Freude und Anerken­nung. Mit dieser Performance wurde die neue Rettungstreppe offiziell eingeweiht und einer Belastungsprobe unterzogen, die sie mit Bravour bestanden hat.

Vorangegangen war am Freitag die Mitgliederversammlung der Freunde der Hochschule Karlsruhe e.V. Das Wohnheim gehört auch zum Förderverein und befindet sich in einer großen Renovierungsphase. Karl G. Linder, der 1. Vorsitzende, betonte in der Sitzung, dass das Wohnheim für die nächsten 20-25 Jahre fit gemacht wird. Wir investieren in die Zukunft und möchten weiterhin bezahlbaren Wohnraum in Hochschulnähe anbieten. Für die Bewohner bieten wir einen hohen Mehrwert, wenn sie sich gemeinschaftlich engagieren“.

Der Geschäftsführer und Leiter des Bauteams Thomas Eisebraun erklärt: „Wir befinden uns im zweiten Drittel der Baumaßnahmen. Die Renovierun­gen laufen am „lebenden Patienten“, also während des Betriebs.“ Das ist für die Studierenden nicht leicht, umso erfreulicher, dass das Wohnheim zum anschließenden Vereinsfest voller Leben ist. Die Organisation, Dekoration, Musikband und das Catering haben sie übernommen und dazu die dramatische Performance auf der Spindeltreppe. Mit im Vorstand der Freunde ist auch der Rektor der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft Prof. Dr. Frank Artinger. Er bedankt sich, dass es den aktiven Förderverein mit seinen knapp 2200 Mitgliedern gibt. Das Fest ist auch für ihn eine gute Gelegenheit, zu hören, wo der Schuh drückt und was alles geplant ist.

Kontakt

FREUNDE der Hochschule Karlsruhe e.V.
Willy-Andreas-Allee 7
76131 Karlsruhe

Das Telefon der Verwaltung ist mittwochs von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr besetzt. Wenn Sie außerhalb dieser Zeiten anrufen, sprechen Sie bitte Ihr Anliegen auf den Anrufbeantworter.

FREUNDE der Hochschule Karlsruhe e.V.

FREUNDE der Hochschule Karlsruhe e.V.
Willy-Andreas-Allee 7
76131 Karlsruhe

Kontakt

FREUNDE der Hochschule Karlsruhe e.V.
Willy-Andreas-Allee 7
76131 Karlsruhe

Das Telefon der Verwaltung ist mittwochs von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr besetzt. Wenn Sie außerhalb dieser Zeiten anrufen, sprechen Sie bitte Ihr Anliegen auf den Anrufbeantworter.

FREUNDE der Hochschule Karlsruhe e.V.

FREUNDE der Hochschule Karlsruhe e.V.
Willy-Andreas-Allee 7
76131 Karlsruhe