Historie

  • 2014 - 2015
    • Erstellung einer neuen CI
    • Umbenennung des Studenenwohnheimes in Domus7
    • Modernisierung der Heizungs- und Warmwasseraufbereitungsanlage des Wohnheimes
  • 2010 - 2011
    • Einbau einer neunen Lüftungsanlage für Duschen, Toiletten und Küchen im Wohnheim
  • 2008 - 2009
    • Sanierung der Fassade des Studenenwohnheimes
  • 2001
    • Änderung der Vereinssatzung
    • erste schriftliche Vereinbarung über Zusammenarbeit vom Verein und Marketing Schulen und Alumni
  • 1999
    • Modernisierung der Kommunikations und Informationseinrichtungen des Studenenwohnheimes, Vernetzung aller Zimmer und Anschluss an das Internet
  • 1994
    • Einweihung des Gastdozentenhaus
  • 1993
    • 40. jähriges Jubiläum des Vereins
  • 1992
    • Baubeginn des Gastdozentenhauses in der Willy-Andreas-Allee 13
  • 1991
    • Erweiterung des Studenenwohnheims um 26 Studentenzimmer
    • 25. Jubiläum des Karl-Hans-Albrecht-Hauses
  • 1989
    • Erweiterung des Studentenwohnheimes wird beschlossen
  • 1985
    • Neue Vereinssatzung im Zusammenhang mit Gründung von Freundeskreisen und der Bildung eines erweiterten Vorstandes
  • 1984
    • Gründung des Freundeskreises Wirtschaftsinformatik
  • 1983
    • 30 Jahre Verein der Freunde
  • 1978
    • 25 jähriges Jubiläum des Verein der Freunde
    • FH Magazin wird zum Mitteilungsmagazin des Vereins
  • 1976
    • erste Sarnierungsarbeiten des Studentenwohnheims
  • 1971
    • Die Ingenieurschule wird zur Fachhochschule
  • 1967
    • Der Verein wird zum Herausgeber des ersten Studienführer
  • 1966
    • Der Verein wird zum Herausgeber des ersten Studienführer
  • 1966
    • Das Studentenwohnheim ist bezugsfertig
    • Einweihung und Namesgebung "Karl-Hans-Albrecht-Haus"
  • 1965
    • Erbbau-Vertrag für Grundstück wird abgeschlossen
    • Grundbucheintrag "Erbbaurecht" für den Verein
  • 1964
    • Bauausschuss "Studentenwohnheim" wird nominiert
  • 1963
    • Das Staatstechnikum wird zur "Staatliche Ingenieurschule"
    • Spendenaufruf für den Bau eines Studentenwohnheimes
    • Baugenehmigung zur Erstellung eines Studentenwohnheimes wird erteilt
  • 1957
    • Die Zeitschrift "Ingenieurschule" wird zum Mitteilungsblatt des Vereins
  • 1954
    • Die Zeitschrift "Das Staatstechnikum" wird zum Mitteilungsblatt des Vereins
  • 1953
    • Am 17. Januar wurde der Vereins der Freunde des Staatstechnikums Karlsruhe e. V. gegründet
    • Der 1. Vorsitzende ist Günther Klotz, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe
    • Die Eintragung im Vereinsregister wurde am 2. Februar vorgenommen